德语辅导热招
您的位置:外语教育网 > 德语 > 德语学习 > 德语阅读 > 正文

德语格林童话:小红帽

2006-06-29 00:48   我要纠错 | 打印 | 收藏 | | |

Rotkäppchen

Es war einmal eine kleine süße Dirne, die hatte jedermann lieb, der sie nur ansah, am allerliebsten aber ihre Großmutter, die wußte gar nicht, was sie alles dem Kinde geben sollte. Einmal schenkte sie ihm ein Käppchen von rotem Sammet, und weil ihm das so wohl stand und es nichts anders mehr tragen wollte, hieß es nur das Rotkäppchen. Eines Tages sprach seine Mutter zu ihm: Komm, Rotkäppchen, da hast du ein Stück Kuchen und eine Flasche Wein, bring das der Großmutter hinaus; sie ist krank und schwach und wird sich daran laben. Mach dich auf, bevor es heiß wird, und wenn du hinauskommst, so geh hübsch sittsam und lauf nicht vom Weg ab, sonst fällst du und zerbrichst das Glas, und die Großmutter hat nichts. Und wenn du in ihre Stube kommst, so vergiß nicht, guten Morgen zu sagen, und guck nicht erst in alle Ecken herum.

Ich will schon alles gut machen, sagte Rotkäppchen zur Mutter und gab ihr die Hand darauf. Die Großmutter aber wohnte draußen im Wald, eine halbe Stunde vom Dorf. Wie nun Rotkäppchen in den Wald kam, begegnete ihm der Wolf. Rotkäppchen aber wußte nicht, was das für ein böses Tier war, und fürchtete sich nicht vor ihm. Guten Tag, Rotkäppchen, sprach er. Schönen Dank, Wolf. Wo hinaus so früh, Rotkäppchen? Zur Großmutter. Was trägst du unter der Schürze? Kuchen und Wein: gestern haben wir gebacken, da soll sich die kranke und schwache Großmutter etwas zugut tun und sich damit stärken. Rotkäppchen, wo wohnt deine Großmutter? Noch eine gute Viertelstunde weiter im Wald, unter den drei großen Eichbäumen, da steht ihr Haus, unten sind die Nußhecken, das wirst du ja wissen, sagte Rotkäppchen. Der Wolf dachte bei sich: Das junge zarte Ding, das ist ein fetter Bissen, der wird noch besser schmecken als die Alte: du mußt es listig anfangen, damit du beide erschnappst. Da ging er ein Weilchen neben Rotkäppchen her, dann sprach er: Rotkäppchen, sieh einmal die schönen Blumen, die ringsumher stehen, warum guckst du dich nicht um? Ich glaube, du hörst gar nicht, wie die Vöglein so lieblich singen? Du gehst ja für dich hin, als wenn du zur Schule gingst, und ist so lustig haußen in dem Wald.

Rotkäppchen schlug die Augen aut, und als es sah, wie die Sonnenstrahlen durch die Bäume hin und her tanzten und alles voll schöner Blumen stand, dachte es: Wenn ich der Großmutter einen frischen Strauß mitbringe, der wird ihr auch Freude machen; es ist so früh am Tag, daß ich doch zu rechter Zeit ankomme, lief vom Wege ab in den Wald hinein und suchte Blumen. Und wenn es eine gebrochen hatte, meinte es, weiter hinaus stände eine schönere, und lief darnach, und geriet immer tiefer in den Wald hinein. Der Wolf aber ging geradeswegs nach dem Haus der Großmutter und klopfte an die Türe. Wer ist draußen? Rotkäppchen, das bringt Kuchen und Wein, mach auf. Drück nur auf die Klinke, rief die Großmutter, ich bin zu schwach und kann nicht aufstehen.  Der Wolf drückte auf die Klinke, die Türe sprang auf, und er ging, ohne ein Wort zu sprechen, gerade zum Bett der Großmutter und verschluckte sie. Dann tat er ihre Kleider an, setzte ihre Haube auf, legte sich in ihr Bett und zog die Vorhänge vor.

Rotkäppchen aber war nach den Blumen herumgelaufen, und als es so viel zusammen hatte, daß es keine mehr tragen konnte, fiel ihm die Großmutter wieder ein, und es machte sich auf den Weg zu ihr. Es wunderte sich, daß die Türe aufstand, und wie es in die Stube trat, so kam es ihm so seltsam darin vor, daß es dachte: Ei, du mein Gott, wie ängstlich wird mir's heute zumut, und bin sonst so gerne bei der Großmutter! Es rief Guten Morgen, bekam aber keine Antwort. Darauf ging es zum Bett und zog die Vorhänge zurück: da lag die Großmutter und hatte die Haube tief ins Gesicht gesetzt und sah so wunderlich aus. Ei, Großmutter, was hast du für große Ohren! Daß ich dich besser hören kann. Ei, Großmutter, was hast du für große Augen! Daß ich dich besser sehen kann. Ei, Großmutter, was hast du für große Hände Daß ich dich besser packen kann. Aber, Großmutter, was hast du für ein entsetzlich großes Maul! Daß ich dich besser fressen kann. Kaum hatte der Wolf das gesagt, so tat er einen Satz aus dem Bette und verschlang das arme Rotkäppchen.

Wie der Wolf sein Gelüsten gestillt hatte, legte er sich wieder ins Bett, schlief ein und fing an, überlaut zu schnarchen. Der Jäger ging eben an dem Haus vorbei und dachte: Wie die alte Frau schnarcht, du mußt doch sehen, ob ihr etwas fehlt. Da trat er in die Stube, und wie er vor das Bette kam, so sah er, daß der Wolf darin lag. Finde ich dich hier, du alter Sünder, sagte er, ich habe dich lange gesucht.  Nun wollte er seine Büchse anlegen, da fiel ihm ein, der Wolf könnte die Großmutter gefressen haben und sie wäre noch zu retten: schoß nicht, sondern nahm eine Schere und fing an, dem schlafenden Wolf den Bauch aufzuschneiden. Wie er ein paar Schnitte getan hatte, da sah er das rote Käppchen leuchten, und noch ein paar Schnitte, da sprang das Mädchen heraus und rief: Ach, wie war ich erschrocken, wie war's so dunkel in dem Wolf seinem Leib! Und dann kam die alte Großmutter auch noch lebendig heraus und konnte kaum atmen. Rotkäppchen aber holte geschwind große Steine, damit füllten sie dem Wolf den Leib, und wie er aufwachte, wollte er fortspringen, aber die Steine waren so schwer, daß er gleich niedersank und sich totfiel.

Da waren alle drei vergnügt; der Jäger zog dem Wolf den Pelz ab und ging damit heim, die Großmutter aß den Kuchen und trank den Wein, den Rotkäppchen gebracht hatte, und erholte sich wieder, Rotkäppchen aber dachte: Du willst dein Lebtag nicht wieder allein vom Wege ab in den Wald laufen, wenn dir's die Mutter verboten hat.

Es wird auch erzählt, daß einmal, als Rotkäppchen der alten Großmutter wieder Gebackenes brachte, ein anderer Wolf ihm zugesprochen und es vom Wege habe ableiten wollen. Rotkäppchen aber hütete sich und ging gerade fort seines Wegs und sagte der Großmutter, daß es dem Wolf begegnet wäre, der ihm guten Tag gewünscht, aber so bös aus den Augen geguckt hätte: Wenn's nicht auf offner Straße gewesen wäre, er hätte mich gefressen. Komm, sagte die Großmutter, wir wollen die Türe verschließen, daß er nicht herein kann. Bald darnach klopfte der Wolf an und rief: Mach auf, Großmutter, ich bin das Rotkäppchen, ich bring dir Gebackenes. Sie schwiegen aber still und machten die Türe nicht auf: da schlich der Graukopf etlichemal um das Haus, sprang endlich aufs Dach und wollte warten, bis Rotkäppchen abends nach Haus ginge, dann wollte er ihm nachschleichen und wollt's in der Dunkelheit fressen. Aber die Großmutter merkte, was er im Sinn hatte. Nun stand vor dem Haus ein großer Steintrog, da sprach sie zu dem Kind: Nimm den Eimer, Rotkäppchen, gestern hab ich Würste gekocht, da trag das Wasser, worin sie gekocht sind, in den Trog. Rotkäppchen trug so lange, bis der große, große Trog ganz voll war. Da stieg der Geruch von den Würsten dem Wolf in die Nase, er schnupperte und guckte hinab, endlich machte er den Hals so lang, daß er sich nicht mehr halten konnte und anfing zu rutschen: so ruschte er vom Dach herab, gerade in den großen Trog hinein, und ertrank. Rotkäppchen aber ging fröhlich nach Haus, und tat ihm niemand etwas zuleid.

相关资讯:
网站导航:
 四六级 指南 动态 经验 试题 资料  托福 指南 动态 经验 留学 备考
 雅思 指南 动态 机经 经验 辅导  公共英语 指南 动态 备考 试题 辅导
 日语 就业 辅导 留学 考试 报考  法语 资料 文化 考试 留学 辅导
 韩语 入门 口语 阅读 留学 文化  西语 辅导 资料 考试 留学 风采
德语零起点
200元/门
讲解基础知识,全面提升水平
课时数:约20课时
实用德语
100元/门
精讲会话词汇,打通听说障碍
课时数:约5课时
学员 49857jdkjfh:
外语教育网圆了我的德语学习梦,德语辅导效果很好。毕业后,一直想学习一门外语,但由于没有机会到教室听课,我就报了网校德语零起点和实用德语网上课程。我的德语水平进步很大,谢谢网校给我一个新的学习机会,希望更多渴望学习的人加入进来。
学员 tuantuang:
团购了外语网的《德语零起点》课程,虽然最初来学习的时候只是恰巧想要学习些东西,又恰巧看到了这个课程,反正过程很偶然,但是学习一种语言真的不容易,开始了,就想把它继续学习下去。各种加油努力中,苦逼的上班族啊,虽然时间少的可怜,但是拿出来些时间充实自己,觉得还是很有价值的!
学员germany1:
学习德语是自己的一个兴趣,其实想想连英语都一塌糊涂,但是还是加入到学习德语的大军。李劢老师的《德语零起点》很不错,我希望自己能一直坚持下去。
学员 deyufan:
6个月的德语网络学习,虽然个人时间非常紧张,但过程和结果非常愉快!按照老师的要求,定时复习,其他方面也达到了预期结果,真切地体会了时间规划的重要,网上学习的灵活和坚持的可贵;还有,感谢外语网编辑们每天更新的德语信息,谢谢你们辛苦的付出,及时的解答。
学员 meiyuan99:
我觉得德语零起点的课挺好。李劢老师讲课很有自己的风格,发音标准,浅显易懂,加深了我对德语学习的兴趣~
学员 qy610:
外语教育网的日语、德语等小语种资料真是很全,很丰富也很实用,非常感谢!
学员 renyao:
李劢老师课讲得很好,都说德语语法规则复杂,公认的不好学,但因为工作关系不学还不成。李劢老师讲课浅显易懂,学起来感觉不怎么困难,对我这个刚入门的学习者来说帮助很大。
学员 mosu:
德语的语法规则很复杂,词还有性、数、格的问题,动词有人称变位,还有时态、语态如此等等的问题,往往让初学者刚一接触就想打退堂鼓。但李劢老师讲的德语零起点课程,虽然接触的语法内容不多,但都讲得很好,我都能理解。网校的课程为我继续学习增加了信心。
版权声明
   1、凡本网注明 “来源:外语教育网”的所有作品,版权均属外语教育网所有,未经本网授权不得转载、链接、转贴或以其他方式使用;已经本网授权的,应在授权范围内使用,且必须注明“来源:外语教育网”。违反上述声明者,本网将追究其法律责任。
  2、本网部分资料为网上搜集转载,均尽力标明作者和出处。对于本网刊载作品涉及版权等问题的,请作者与本网站联系,本网站核实确认后会尽快予以处理。
  本网转载之作品,并不意味着认同该作品的观点或真实性。如其他媒体、网站或个人转载使用,请与著作权人联系,并自负法律责任。
  3、本网站欢迎积极投稿
  4、联系方式:
编辑信箱:for68@chinaacc.com
电话:010-82319999-2371