德语辅导热招
您的位置:外语教育网 > 德语 > 德语学习 > 德语阅读 > 正文

反美主义

2006-07-10 11:11   我要纠错 | 打印 | 收藏 | | |

Antiamerikanismus heute

Noch nie in der Geschichte der Vereinigten Staaten(United States美国) war der Antiamerikanismus so verbreitet und so tief verankert wie heute. Man mag sich daran gewöhnt haben; aber der historische Zeitpunkt ist doch erstaunlich. In der Ära Nixon/Kissinger(尼克松/基辛格时代), als die amerikanische Außenpolitik, geleitet von den Maximen des Kalten Krieges, wenig Berührungsängste(触摸恐怖症) mit Schurkenstaaten hatte, war die Wut nicht annähernd so intensiv und allgegenwärtig(无所不在的) wie heute, wo Demokratisierung zur Leitkultur der amerikanischen Diplomatie geworden ist. Die Vietnamdemonstrationen(反对越战的游行) waren, trotz ihrer starken Medienpräsenz, zahlenmäßig ein Randphänomen: Eine Mehrheit der Deutschen hat sich in den späten sechziger Jahren, im Angesicht der Mauer, noch fest an der Seite der Amerikaner gesehen. Heute sagen 70 Prozent der 30-44jährigen, für die Hilfe der USA beim Wiederaufbau des Landes schulde man keinen Dank mehr (nach ihrer Hilfe bei der Entnazifizierung(消灭纳粹化) wurde gar nicht erst gefragt).

Fast hat man den Eindruck, die Bush-Regierung werde nicht trotz, sondern gerade wegen ihres Bekenntnisses zum Freiheitskampf verabscheut, und zwar von denselben Leuten, die früher noch auf Großdemonstrationen die amerikanische Unterstützung für Pinochet(皮诺切特, 前智利独裁者), den Schah oder Papadopoulos(帕帕佐普洛斯,塞浦路斯总统) anklagten. Es war Ludger "in dubio pro libertate(有疑问时先肯定人民的自由)" Volmer(路德格尔佛尔默,德国外交部国务秘书), der sich nach der Antrittsrede des amerikanischen Präsidenten fast angewidert(恶心) über dessen "bis aufs Skelett abgemagerten(衰弱的,贫瘠的) Freiheitsbegriff" äußerte, und es war der deutsche Bundeskanzler, der in seiner Rede an die Nato davon sprach, man wolle durchaus für Modernisierung "nicht zuletzt der islamisch-arabischen Welt" eintreten, aber eben nicht "mit erhobenem Zeigefinger", sondern durch "Ermutigung eigener Anstrengungen(努力)". Was aber, wenn diese eigenen Anstrengungen mit Steinigungen(用石头砸死), Kerker(地牢) oder Selbstmordanschlägen(自杀袭击) beantwortet werden, sei es durch Regierungen, sei es durch Terroristen? Und erinnert sich irgend jemand noch daran, daß der Bundeskanzler es geschafft hat, die Amerikaner in der Normandie mit keinem Wort zu erwähnen?

Es bleibt dabei: Die "Berliner Republik" bezieht einen Teil ihrer Legitimation(合法化) aus der Ablehnung dessen, was sie "amerikanisches Sendungsbewußtsein(使命感)" nennt, und inzwischen kann man auch aus dem außenpolitischen Arbeitskreis der Union hören, man werde bei der nächsten Wahl nicht noch einmal Stimmenverluste für zu große "Amerikahörigkeit(唯美国马首是瞻)" in Kauf nehmen. Was man aber selbst in der Welt will, ist unklar. Ein Rollentausch hat stattgefunden. Die "Realpolitiker", die nach der Maxime verfahren: "Er mag ein Schweinehund(混蛋) sein, aber er ist unser Schweinehund", sitzen inzwischen in Europa - die Idealisten, bei denen der Spruch umgekehrt lautet: "Er mag unser Schweinehund sein, aber er ist immer noch ein Schweinehund", sitzen jetzt in Washington. Überrascht es irgend jemanden, daß die Deutschen in unserer Dimap(Infratest-Dimap,德国柏林一家民意调查机构)-Umfrage mehrheitlich größeres Vertrauen in Putin setzen als in George Bush?

Jede Region hat ihren eigenen Antiamerikanismus. Frankreich, eigentlich der älteste Verbündete der Vereinigten Staaten aus den Tagen von Lafayette(拉斐特,法国将军,美国的开国元勋,于美国独立战争期间充当华盛顿的参谋), Montesquieu(孟德斯鸠,法国启蒙思想家,法学家,最早提出了被美国写进宪法的三权分立概念) und Tocqueville(托克维尔,法国政治学者,他首先提出了美国例外论这一说法,曾撰写《美国的民主》一书), hat sich dem Gaullismus(戴高乐主义) verschrieben. Daß man inzwischen in Amerika sogar die besseren "europäischen" Filme macht (siehe "Sideways") hebt die Stimmung nicht. In Lateinamerika tobt man gegen die "McDonaldisierung(麦当劳化)", während man sehnlich auf die Green Card wartet. Im Iran liebt man die Amerikaner, schon weil die Mullahs sie hassen; wie weit diese Liebe aber einen erzwungenen Regimewechsel überstünde, ist sehr fraglich. Im arabischen Raum ist der Antiamerikanismus am virulentsten(致命的), aber auch am jüngsten (geboren mit dem Sechs-Tage-Krieg 1967). Nehmen wir einmal an, Bushs Rechnung geht auf, und es entsteht ein zusammenhängender palästinensischer(巴勒斯坦的) Staat, die Syrer(叙利亚人) ziehen aus dem Libanon(黎巴嫩) ab (und wählen auch), sogar die Saudis(沙特人) wählen, und aus den Golfstaaten wandern sie in den Irak aus, weil man dort seine Meinung sagen kann.

相关资讯:
网站导航:
 四六级 指南 动态 经验 试题 资料  托福 指南 动态 经验 留学 备考
 雅思 指南 动态 机经 经验 辅导  公共英语 指南 动态 备考 试题 辅导
 日语 就业 辅导 留学 考试 报考  法语 资料 文化 考试 留学 辅导
 韩语 入门 口语 阅读 留学 文化  西语 辅导 资料 考试 留学 风采
德语零起点
200元/门
讲解基础知识,全面提升水平
课时数:约20课时
实用德语
100元/门
精讲会话词汇,打通听说障碍
课时数:约5课时
学员 49857jdkjfh:
外语教育网圆了我的德语学习梦,德语辅导效果很好。毕业后,一直想学习一门外语,但由于没有机会到教室听课,我就报了网校德语零起点和实用德语网上课程。我的德语水平进步很大,谢谢网校给我一个新的学习机会,希望更多渴望学习的人加入进来。
学员 tuantuang:
团购了外语网的《德语零起点》课程,虽然最初来学习的时候只是恰巧想要学习些东西,又恰巧看到了这个课程,反正过程很偶然,但是学习一种语言真的不容易,开始了,就想把它继续学习下去。各种加油努力中,苦逼的上班族啊,虽然时间少的可怜,但是拿出来些时间充实自己,觉得还是很有价值的!
学员germany1:
学习德语是自己的一个兴趣,其实想想连英语都一塌糊涂,但是还是加入到学习德语的大军。李劢老师的《德语零起点》很不错,我希望自己能一直坚持下去。
学员 deyufan:
6个月的德语网络学习,虽然个人时间非常紧张,但过程和结果非常愉快!按照老师的要求,定时复习,其他方面也达到了预期结果,真切地体会了时间规划的重要,网上学习的灵活和坚持的可贵;还有,感谢外语网编辑们每天更新的德语信息,谢谢你们辛苦的付出,及时的解答。
学员 meiyuan99:
我觉得德语零起点的课挺好。李劢老师讲课很有自己的风格,发音标准,浅显易懂,加深了我对德语学习的兴趣~
学员 qy610:
外语教育网的日语、德语等小语种资料真是很全,很丰富也很实用,非常感谢!
学员 renyao:
李劢老师课讲得很好,都说德语语法规则复杂,公认的不好学,但因为工作关系不学还不成。李劢老师讲课浅显易懂,学起来感觉不怎么困难,对我这个刚入门的学习者来说帮助很大。
学员 mosu:
德语的语法规则很复杂,词还有性、数、格的问题,动词有人称变位,还有时态、语态如此等等的问题,往往让初学者刚一接触就想打退堂鼓。但李劢老师讲的德语零起点课程,虽然接触的语法内容不多,但都讲得很好,我都能理解。网校的课程为我继续学习增加了信心。
版权声明
   1、凡本网注明 “来源:外语教育网”的所有作品,版权均属外语教育网所有,未经本网授权不得转载、链接、转贴或以其他方式使用;已经本网授权的,应在授权范围内使用,且必须注明“来源:外语教育网”。违反上述声明者,本网将追究其法律责任。
  2、本网部分资料为网上搜集转载,均尽力标明作者和出处。对于本网刊载作品涉及版权等问题的,请作者与本网站联系,本网站核实确认后会尽快予以处理。
  本网转载之作品,并不意味着认同该作品的观点或真实性。如其他媒体、网站或个人转载使用,请与著作权人联系,并自负法律责任。
  3、本网站欢迎积极投稿
  4、联系方式:
编辑信箱:for68@chinaacc.com
电话:010-82319999-2371